Mittwoch, 3. April 2013

★Wie die Zeit vergeht★

Unser mittlerer Räuber hat kurz vor Ostern sein 3ten Geburtstag gefeiert!
Die Zeit rasst so schnell, eben noch den kleinen Mann im Arm gehabt und jetzt ist er schon ein großes Kindergartenkind.

Wir haben natürlich Groß gefeiert, aber da Ostern vor der Tür stand, waren viele seiner Freunde leider schon im Urlaub! Aber der Kindergeburtstag wird natürlich nachgeholt ;o)

Eigentlich gibt es immer ein bestimmten Eisenbahn-Wunschkuchen zum Geburtstag, aber dieses mal musste es was ganz anderes sein und der eine oder andere kennt sie bestimmt nur zu gut, aber seht selbst ;o)

Regenbogen-Geburtstagstorte


Ein tolles Rezept findet Ihr hier! Wir haben allerdings die Frischkäse-Creme-Variante genommen. Die war super lecker und ist nicht ganz so mächtig wie die Buttercreme ;o)
Nehmt aber zusätzlich nochmal die Hälfte von der Mengenangabe dazu und eher etwas mehr Frischkäse, sonst wird es ziemlich knapp mit der Creme! Zum Teigfärben kann ich Euch dieses Lebensmittelfarbenpulver empfehlen (gibt es auch im gut sortierten Supermarkt z.B. E***)!

Krümelmonster-Muffin


Das Rezept habe ich von hier!

Und zum Frühstück unsere geliebten Mäuse-Brötchen (Quark-Öl-Teig)


 Das Rezept schreibe ich Euch in den nächsten Tagen mal auf! Sie kommen immer super gut an, auch Nachmittags zum Kaffee oder auch im Kindergarten ;o)

Der kleine, ähm der große Mann hat sich riesig gefreut und Mama und Papa waren glücklich. Aber ohne die tolle Hilfe von seinen Patentanten hätten wir das alles nicht so toll hinbekommen!
Vielen lieben Dank Euch Mädels, es hat mal wieder super viel Spass gemacht ;o)

Eure Kiki :o)



Kommentare:

  1. Wie süß, ganz liebe Grüße und Glückwünsche ♥
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Huhu
    Die sieht ja klasse aus die Regebogentorte, so richtig zum anbeissen ;-)
    Die Krümelmonstermuffins hab ich auch schon gemacht, die sind auch seeehr süß geworden

    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. ....oh wie süß die Krümelmonster-Muffins, ich bin begeisert, die sind ja fast zu schade zum aufessen ;o)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen